Bachblütentherapie

Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie wurde von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt und ist heute ein etabliertes Heilverfahren. Dr Bach ging davon aus, dass jede Erkrankung auf einem seelischen Ungleichgewicht beruht.

Bachblüten die sanften Helfer
Bachblütentherapie – Bachblüten die sanften Helfer

Die konzentrierte Kraft der 38 Blüten ist gezielt und kombiniert einsetzbar, um die körperliche und psychische Verfassung wieder auszubalancieren und somit die Gesundung des Organismus anzuregen.

Die Blüten werden zur höchsten Blütezeit an bestimmten Plätzen gesammelt und in Quellwasser gelegt und der Sonne ausgesetzt. Dadurch überträgt sich laut Bach die Energie der Blüten auf das Wasser.

Das Wasser wird später mit Alkohol haltbar gemacht und kann, meistens verdünnt, eingesetzt werden.

Die Notfalltropfen, sind eine Besonderheit unter den Bach-Blüten. Sie wurden von Dr. Bach selbst als Kombinationsmittel zusammengestellt. Diese Blütenkombination ist fertig gemischt als Stockbottle erhältlich.