Akupunktur

Körperakupunktur

Diese sehr alte Therapieform beruht auf den Erkenntnissen der traditionellen chinesischen Medizin. Diese nimmt an, dass das sogenannte Qi durch den Körper fließt und durch seine Lebensenergie für ein Gleich-gewicht des Organismus sorgen. Man geht weiter davon aus, dass sich das Qi auf Meridianen (Leitlinien) bewegt.

Auf diesen Meridianen befinden sich die Akupunkturpunkte, die durch gezieltes Punktieren angeregt werden können.

Die Akupunktur ist sehr vielseitig einsetzbar .

 



Ohrakupunktur 


Bei Übergewicht kann die Akupunktur des Ohres eine hilfreiche Methode sein. Bei der ersten Anwendung werden Einmalnadeln verwendet und mit diesen die Akupunkturpunkte am Ohr angeregt, die den Appetit zügeln. Anschließend wird speziell bei der Ohrakupunktur mit Dauernadeln punktiert, die längerfristig im Ohr verbleiben, um eine andauernde Wirkung zu erzielen.

Eine weitere Indikation der Ohrakupunktur ist die Raucherentwöhnung.Die seelische Ausgeglichenheit wird in der Regel positiv unterstützt und erleichtert so das therapeutische Ziel. 

Augenakupunktur bei Makuladegeneration

 

Symptome: Blickzentrum verschwommen, verzerrt oder dunkler Fleck

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist schmerzlos und tritt in zwei Formen auf. Am häufigsten ist die trockene Makuladegeneration. Die damit verbundene Sehstörung entwickelt sich langsam und ist erst im fortgeschrittenen Stadium ausgeprägt. Als Erstes sind das Lesen und andere Arbeiten erschwert, da die Sehschärfe im Zentrum des Blickfeldes allmählich abnimmt.

Die seltenere feuchte Makuladegeneration (10 bis 15 Prozent) ist schwerwiegender: Sie führt schneller zu einem Verlust des zentralen Sehens und behindert damit die Betroffenen erheblich. Wichtigstes Anzeichen der feuchten AMD ist, dass gerade Linien verbogen erscheinen. Das Sehen ist verzerrt. Im fortgeschrittenen Stadium zeigt sich das zentrale Gesichtsfeld als dunkler Fleck; nur der äußere Bereich bleibt erhalten. Die feuchte Form geht immer aus der trockenen hervor. Leider ist nicht im Voraus erkennbar, wann es zu dieser Verschlechterung kommt.

Alternative Behandlungsmethoden bei der Makuladegeneration

Erläuterungen zum Verfahren nach Boel

Es handelt sich um ein alternativmedizinisches Verfahren zur Behandlung von Augenkrankheiten. Der Däne John Boel entwickelte in den achtziger Jahren seine eigene Akupunkturmethode. Sie wurde 1996 erstmals in Deutschland vorgestellt und es wurden inzwischen einige Tausend Patienten nach dem Verfahren Boel behandelt.

Wissenschaftliche Studien gibt es, wie im Bereich der Alternativmedizin üblich, zu diesem Verfahren nicht.